Die Gruppe der Artichoke hält sich besonders gut.

Eine Sorte aus dem Eichsfeld, Thüringen.

Zu Besuch im Dorf Silkerode schauten wir uns auch den Garten von Herrn Schliwa an und entdeckten dort diese Sorte Rocambole Knoblauch. Leider kannte er den Namender Sorte nicht. Der Knoblauch wuchs schon in dem Garten bevor er dort die Pflege übernomen hatte, vor ca. 20 Jahren. Seitdem pflanzte Herr Schliwa den Knoblauch jedes Jahr wieder neu. Wir bekamen eine Handvoll Bullbillen, welche wir im Frühjahr 2014 bei uns auspflanzten. Seitdem wächst dieser Eichsfelder Rocambole in Witzenhausen und hat den Namen Silkeröder Schliwa bekommen.

Im ersten Jahr produziert er mittelgroße Rundlinge aus denen im zweiten Jahr auch schon anständige Knollen gewachsen sind. 2016 wurde er dann schon sehr groß. Er hat also erhebliches Potential auf große Knollen.

Geschmacklich und optisch ist diese Sorte sehr ansprechend.

Eine alte Sorte aus Thüringen.

Wir haben sie 2014 von N.L. Chrestensen bezogen. Die Ernte 2015 war miserabel. 2016 ist der Knoblauch schon sehr viel besser. Die Knollen sind mittel bis groß geworden.

Die Sorte ist weiß mit lila Bäckchen. Seine Stärke liegt in der ausgesprochen guten Lagerfähigkeit.

Eine alte Sorte aus Ostdeutschland.

Der Rocambole Echo ist die einzige in Deutschland eingetragene Knoblauchsorte. Sie wurde schon in der DDR angebaut. Wir haben sie über das Erfurter Unternehmen N.L. Chrestensen bekommen.

Jungpflanzen-Verkauf

Am Freitag, den 24.04.2020 startet unser diesjähriger Jungpflanzenverkauf!

Täglich von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr können die Pflanzen direkt bei unseren Folientunneln abgeholt werden.

In Unterrieden die Gartenstraße bis zum Ende (Nr. 31) und dann links.

Außerdem können Jungpflanzen auf unseren Wochenmärkten

  • donnerstags von 16-20 Uhr in der Friedrich-Ebert-Str. (Höhe Annastr.) in Kassel,
  • freitags von 8-13 Uhr in Witzenhausen und
  • samstags von 8-14 Uhr in Göttingen

gekauft werden.

Wir freuen uns auf Euch!